Aktuelles


Ferienpass-Aktion für Kinder und Jugendliche in der Schützenhalle

Die Ferienpass-Aktion war ein voller Erfolg!

 

Insgesamt 13 Kinder und Jugendliche durften wir am Mittwoch Nachmittag ab 14:00 Uhr in unserer Schützenhalle begrüßen.

 

Alle Teilnehmer:innen konnten auf dem Luftgewehrschießstand ihr Können unter Beweis stellen.

Das Schönste ist: Alle durften einen eigenen Pokal mit nach Hause nehmen!

 

Haben eure Kinder die Ferienpass-Aktion verpasst und möchten auch gerne mal am Schießstand ihr Können unter Beweis stellen? Dann schaut doch mal bei unserem Kinderschießen vorbei!

 

Jeden Donnerstag von 17:00-18:00 Uhr findet unser Kinderschießen in der Schützenhalle statt. Alle Kinder sind herzlichst willkommen - wir freuen uns auf euren Besuch!


Zusammenfassung der Generalversammlung vom Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V. am 01.08.2021

Mit einer Teilnehmeranzahl von 103 Schützen wurde am 01.08.2021 die Generalversammlung 2021 des Schützenverein Steinfeld von 1845 e.V. abgehalten.

 

Nachdem alle Schützen mit leichter Verspätung um 17:10 Uhr ihren Platz im Saale der Schankwirtschaft Overmeyer gefunden haben, konnte Alfred von Wahlde alle Teilnehmer begrüßen. Besonders begrüßte er den amtierenden König Manfred Rudolph, der auch im Jahr 2021 das Amt des Königs aufgrund des ausgefallenen Schützenfestes mit Stolz weiterführt, und die Ehrenkommandeure Paul von Schemde und Josef Haskamp.

 

Alfred von Wahlde berichtete über die Schützenjahre 2020 und bis 30.06.2021. Einen besonderen Dank richtet Alfred nochmals an die geleistete Arbeit der Gemeinde, die im vergangenen Jahr eine Parkfläche am Seiteneingang der Schützenhalle geschaffen hat, welche die Erwartungen des Vorstandes übertraf. Zum Jubiläumsschützenfest hat der Schützenverein eine Urkunde von der Gemeinde Steinfeld erhalten, die dem Vorstand von der Bürgermeisterin übergeben worden ist. Die Urkunde hat einen ehrenvollen Platz in der Schützenhalle gefunden.

 

Im weiteren Verlauf berichtete Geschäftsführer Markus Schlarmann von der Kassenlage des Jahres 2020 und bis 30.06.2021. Der Kassenprüfer Stefan Schraad bestätigte eine einwandfreie Kassenführung. Der gesamte Vorstand wurde entlastet.

 

Daraufhin folgten die Neuwahlen des Vorstandes, insbesondere des Präsidenten. Thomas Meyer übernahm als Wahlleiter das Wort. Nach seinen dankenden Worten an Alfred von Wahlde, der nach 20 Jahren sein Amt als Präsident niederlegt, hoben sich alle Schützen der Versammlung von ihren Stühlen und dankten Alfred mit minutenlangem und lautstarkem Applaus. Andreas Wüst wird als neuer Präsident vorgeschlagen. 

 

In seiner Ansprache zeigt Andreas auf, dass seine Kandidatur an eine Bedingung geknüpft sei. Der Vorstand soll um vier weitere Personen, die dem Offizierskorps angehörig sind, erweitert werden. Diese Mitglieder erhalten kein Stimmrecht und stehen dem Vorstand beratend und unterstützend zur Seite. 

 

Die Versammlung stimmt dieser Bedingung und der entsprechenden Geschäftsordnung zu. Anschließend wird Andreas Wüst einstimmig von den Mitgliedern zum neuen Präsidenten des Schützenverein Steinfelds gewählt. Vizepräsident Ralf Deters und Geschäftsführer Markus Schlarmann erhalten für eine weitere Amtszeit das Vertrauen der Schützen. Als Mitglieder des „erweiterten Vorstandes“ werden Regimentskommandeur Ralf Wilberding, Bataillonskommandeur Stefan Sprehe, Kompaniechef Manfred Rudolph und Fähnrich Stefan Rohe gewählt.

 

„An dieser Stelle möchten wir uns als neuer Vorstand des Schützenverein Steinfelds nochmals für die 2 Jahrzehnte lange Arbeit von Alfred von Wahlde bedanken. Dein unermüdlicher Einsatz und deine geleistete Arbeit ist mit Gold nicht aufzuwiegen - vielen Dank dafür!“

 

Im Anschluss an die Neuwahlen übernahm Ralf Deters in Absprache mit Andreas Wüst die Versammlungsleitung und gab einen kleinen Ausblick auf das Jahr 2021 und die Folgejahre. Das Jubiläumsschützenfest wird nicht im Jahr 2022 nachgeholt, sondern auf das Jahr 2025 verschoben. Ebenso soll der Thron auf dem Schützenplatz erneuert werden und ein neues Computerprogramm zur Mitgliederverwaltung wird eingeführt. Ralf Wilberding konnte die, wegen der Corona-Pandemie ausgefallenen Beförderungen nachholen und ehrte folgende Schützen:

  • Kompanie Eulinger: Markus Schlarmann vom Hauptmann zum Major
  • Kompanie Harpendorf: Franz-Josef Dultmeyer sen. vom Oberleutnant zum Hauptmann
  • Kompanie Steinfeld-Süd: Heinrich Trumme vom Oberleutnant zum Oberst
  • Kompanie Bökenberg: Valentin Haskamp vom Major zum Oberstleutnant
  • Kompanie Quellengrund: Martin Willenbrink vom Hauptmann zum Major
  • Kompanie Lehmden: Michael Stuke vom Fähnrich zum Oberfähnrich
  • Kompanie Graf von Spee: Michael Oenbrink vom Fähnrich zum Oberfähnrich
  • Kompanie Graf von Spee: Manfred Rudolph vom Hauptmann zum Major

Mit Absingen des Steinfelder Schützenliedes endete die Versammlung und wir schauen optimistisch nach vorne in das Jahr 2022.


Einladung zum Bayrischen Frühschoppen mit dem Kolpingorchester Steinfeld


Einladung zur Generalversammlung des Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V.


Kinderschießen

Das Übungsschießen der Kinder und Jugendlichen findet wieder jeden Donnerstag von 17- 18 Uhr in der Schützenhalle statt.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Marlies und Bernd

 

Die üblichen Hygieneregeln sind einzuhalten

 


Kranzniederlegung und Besuch beim König

Auch in diesem Jahr hat Corona uns im Griff. Aber das hält uns nicht davon ab, unsere Sitten und Bräuche weiter zu führen. Bei reger Beteiligung wurde der Kranz am Ehrendenkmal niedergelegt, begleitet durch das Kolpingorchester. Danach ging es zu unserem Festwirt Gössen in Harpendorf, um den Hunger und Durst zu stillen. Im Anschluss folgte die Truppe König Manni zu seiner Residenz, wo der Tag zum Abschluss gebracht wurde!

Auf unseren König, Prost



Das Buch der Könige

Es ist endlich da und erstrahlt im majestätischen Grün: Das Buch der Könige.

 

Vor rund zwei Jahren gab es die ersten Überlegungen, wie eine Neuauflage der Steinfelder Schützenchronik aussehen sollte. Jetzt ist sie endlich erschienen - pünktlich zu Weihnachten. 

 

Diese Chronik ist mehr als eine reine Auflistung von Zahlen, Daten und Fakten des Vereins.
Vielmehr bildet diese Chronik eine Sammlung wunderbarer Erinnerungen der Mitglieder und Könige unseres traditionsreichen Vereins. Auf 200 Seiten werden die schönsten Erlebnisse der vergangenen 25 Jahren erzählt. 

 

Das Buch der Könige - als ideales Geschenk zu Weihnachten.

Erhältlich ist die Chronik des Steinfelder Schützenvereins für 20,00€ bei allen Kompaniechefs, bei den Mitgliedern des Vorstandes und im Getränkehaus Meyer in Steinfeld.

 

Für alle Interessierten gibt es noch einige Restexemplare der Chronik zum 150-jährigen Jubiläum des Schützenvereins aus dem Jahre 1995 bei unserem Präsidenten Alfred von Wahlde zu erwerben. Ein Set bestehend aus der alten Chronik und dem Buch der Könige kann natürlich auch gerne zusammengestellt werden.

 

Fröhliche Weihnachten und bleiben Sie gesund

 


Kassenbericht des Geschäftsjahres 2020

Unten stehend finden Sie den Kassenbericht des Geschäftsjahres 2020 inkl. des Kassenprüfungsbericht unserer Kassenprüfer. Die Veröffentlichung des Kassenberichtes dient als "Vorab-Information". Genaue Erläuterungen zu den einzelnen Positionen der Einnahmen und Ausgaben werden auf der nächsten Generalversammlung gemacht.

Download
Kassenbericht 2020 des Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V.
kassenbericht_schuetzenverein_steinfeld_
Adobe Acrobat Dokument 667.9 KB
Download
Kassenprüfungsbericht für das Geschäftsjahr 2020 des Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V.
kassenpruefungsbericht_Geschaeftsjahr_20
Adobe Acrobat Dokument 39.1 KB