Aktuelles


Thronumbau 2022

Einige von euch mögen es bereits gesehen haben - der Thron am Proklamationsplatz ist erstrahlt im neuen Gewand. 

Bereits im April sind die ersten Bauarbeiten gestartet und über die Wochen hinweg konnten wir den Thron pünktlich zum bevorstehenden Schützenfest fertigstellen.

 

Nun erstrahlt der Thron mit neuen, verbreiterten Stufen, sodass alle Mitglieder:innen des gesamten Hofstaates unserer Majestäten bequem ihren Platz einnehmen können. Auch die neue, moderne Einfassung mit passender Bepflanzung ist neu und wird hoffentlich zum Schützenfest in voller Pracht erblühen.

 

Nun heißt es Daumen drücken, dass auch der, durch die Baumaßnahmen, in Mitleidenschaft gezogene Rasen, in den nächsten Wochen gut wachsen kann. Auch an dieser Stelle einen großen Dank an alle freiwilligen Helfer:innen, die uns beim Thronumbau so fleißig unterstützt haben.


Regimentsschießen 2022

Am Samstag, den 18. Juni 2022 fand unser alljährliches Regimentsschießen in der Schützenhalle statt. Insgesamt 90 Schützen:innen haben ihr Können am Schießstand unter Beweis gestellt. Bereits von 16:00 - 18:00 Uhr fand das Preisschießen der Kinder statt. 

 

Hier konnte Mats Marsal auf dem LG-Stand mit sehr starken 101.0 Ringen den ersten Platz erlangen.  Nur haarscharf dahinter folgten Marleen Welp (100.9 Ringe) und Louis Welp (90.4 Ringe) auf Platz 2 & 3. Insgesamt 22 Kinder haben am Preisschießen teilgenommen.

 

Bei bestem Wetter, kühlen Getränken und leckerem Imbiss konnten alle Familien einen schönen Tag auf den Schemder Höhen verbringen und sich ein wenig mehr auf das bevorstehende Schützenfest-Wochenende vom 01. Juli 2022 - 04. Juli 2022 einstimmen.

 

Die Ehrungen des Regimentsschießen für die Frauen und Männer findet am Freitag, den 01. Juli 2022 nach der ökumenischen Schützenmesse auf dem Schützenplatz statt. Wir danken den den vielen Helfer:innen, ohne die das Regimentsschießen in der Form nicht möglich wäre.


Platz reinigen am 09. April 2022

Trotz des miserablen Wetters und einiger krankheitsbedingter Ausfälle in den Reihen unserer Offiziere und Schützen, die immer beim alljährlichen Frühjahrs-Reinigen des Schützenplatzes mit Laubbläser, Rechen und Muskelkraft den Schützenplatz von seinem Laubkleid befreien, konnten wir auch mit verringerter Personenanzahl den Platz am vergangenen Samstag in guten zwei Stunden wieder zum Glänzen bringen. Anschließend gab es für alle Helfer noch eine ordentliche Stärkung vom Grill!

 

Im Zuge des Arbeitseinsatzes konnten wir ebenfalls schon die ersten Baumaßnahmen an unserem Proklamationsplatz vornehmen. In den kommenden Wochen folgen hier weitere Infos und Baufortschritte zur Umgestaltung des Proklamationsplatzes.

 

Wir bedanken uns nochmal bei allen Helfern, die trotz des schlechten Wetters ihren Einsatz beim diesjährigen Platz reinigen im Frühjahr ihren Einsatz gezeigt haben!


Korrektur zum Bericht der OV über die Generalversammlung vom Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V. am 01.04.2022

Der Original-Bericht der OV vom 04. April 2022
Der Original-Bericht der OV vom 04. April 2022

Leider mussten wir vom Vorstand des Schützenverein Steinfeld feststellen, dass der Bericht der OV über die diesjährige Generalversammlung am 01.04.2022 einige Fehler aufwies. Diese möchten wir mit dieser kurzen Korrektur richtigstellen.

 

Unser König Manfred Rudolph konnte aufgrund einer Erkrankung nicht teilnehmen, er ist aber nicht unter Quarantäne gestellt. Des Weiteren ist die Hüpfburg, die den Kindern am Samstag auf dem Schützenplatz zur Verfügung gestellt wird, nicht neu. Durch die Hinzunahme eines neuen Karussells wird den Kindern auf dem Schützenplatz sowohl am Samstag als auch am Sonntag eine zusätzliche Attraktion geboten. Durch die Erweiterung des Angebots wird das Schützenfest noch familienfreundlicher gestaltet.

 

Auch richtig stellen möchten wir, dass die Kosten für die Getränke auf dem Schützenplatz am Montag während des Krötenzugs nicht in Gänze vom Schützenverein getragen werden. Wie in der Versammlung verkündet, wird der Verein die Kosten für eine festgelegte Menge an Freibier übernehmen. Dies dient als finanzielle Unterstützung für den Schützenkönig.

 

Die Kosten für die Getränke auf dem Schützenplatz während des Schützenfestes sowie die Höhe des Königsgeld werden ebenfalls, wie in der Versammlung verkündet, bis zur nächsten Offiziersversammlung festgesetzt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V.

Der Vorstand

v. l. n. r. Stefan Rohe (Schriftführer), Ralf Wilberding (Regimentskommandeur), Ralf Deters (Vizepräsident), Markus Schlarmann (Geschäftsführer) (nicht anwesend waren: Andreas Wüst (Präsident), Manfred Rudolph (Beisitzer), Stefan Sprehe (Beisitzer)
v. l. n. r. Stefan Rohe (Schriftführer), Ralf Wilberding (Regimentskommandeur), Ralf Deters (Vizepräsident), Markus Schlarmann (Geschäftsführer) (nicht anwesend waren: Andreas Wüst (Präsident), Manfred Rudolph (Beisitzer), Stefan Sprehe (Beisitzer)


Verschiebung der Generalversammlung am 30.01.2022

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben wir uns dazu entschlossen die bevorstehende Generalversammlung am 30.01.2022 zu verschieben.

 

Sollte es die Corona-Lage zulassen, hoffen wir auf eine Generalversammlung im März/April - ein genauer Termin ist zum heutigen Tage noch nicht festgelegt, wird allen Beteiligten aber frühzeitig bekanntgegeben.

 

Bis dahin - bleibt gesund!

 

Schützenverein Steinfeld von 1845 e. V. 

Der Vorstand